KINDERKOMMAZUKUNFT Was tun für die Zukunft unserer Kinder ?!

CategoryWeitere Themen

Asylstreit – das Finale ?? Mal der Reihe nach.

Angela Merkel und Horst Seehofer haben sich mal wieder in den Haaren. Der Bundesinnenminister will Zurückweisungen von Flüchtlingen an deutschen Grenzen einführen. Die Kanzlerin will das nicht und stattdessen eine „europäische Lösung“. Entschlossener denn je wollen beide ihre konträren Positionen zur Asylpolitik durchsetzen. Wer denkt, das sei nur Säbelgerassel, der irrt. Dieses Mal ist die Lage...

Ich will nicht in die Schublade!

Nach meinem letzten Beitrag „Manchmal muss man geliebtes aufgeben – auch den Klimawandel?“ bekam ich einen besorgten Anruf von einem guten Freund. Mal abgesehen davon, dass er meine Zweifel nicht teile, mache er sich Sorgen um mich und meinen guten Ruf. Da sowohl dieser Beitrag zum Klimawandel als auch andere Beiträge in unserem Blog Meinungen vertreten würden, die zu nah an den Positionen von...

Was machen wir morgen?

„Was machen wir [und unsere Kinder] morgen?“ 1 Diesen Titel trägt ein Artikel der Zeit. Seit der Mensch existiert, versucht er sich die Arbeit durch Rationalisierung und den Einsatz von Maschinen zu erleichtern. Ein Beispiel: die Erfindung des Pfluges. Das Pflügen eines Ackers mit Hilfe von Pferden oder Rindviechern hat dazu geführt, dass die Fläche, die der Mensch mit gleichem Zeitaufwand...

Manchmal muss man Geliebtes aufgeben – auch den Klimawandel?

In dem Dörfchen, in dem wir unsere Kindheit verbracht haben, gibt es die sogenannte Dorffasnet. Das ist ein Faschingsumzug an dem neben den traditionellen Masken auch sogenannte Ulkgruppen teilnehmen. Von manchen dieser Ulkgruppen wird der Umzug auch als Gelegenheit genutzt, politische oder gesellschaftliche Themen aufzugreifen. Genau das haben unsere Eltern wiederholt getan und wir Kinder...

Italien Teil 2: Was passiert wenn?

Was passiert, wenn die neue Regierung aus Lega Nord und der Fünf-Sterne-Bewegung tatsächlich ihre Vorhaben umsetzen? Droht dann eine Finanzkrise deutlich schlimmeren Ausmaßes als 2008? Viele verschiedene Autoren haben in den letzten Tagen ein solches Szenario beschrieben. Zum Beispiel Autoren der Süddeutschen…

Referendum in Irland. Ein historischer Sieg in Sachen Frauenrechte. Geweint wird auf beiden Seiten.

Die Tränen der Erleichterung. Als am letzten Samstag 66% der Iren für eine Liberalisierung des Abtreibungsverbots stimmten, flossen sie. Irland hatte eines der härtesten Abtreibungsgesetze in Europa und das wurde jetzt von einer breiten Mehrheit der Stimmbürger abgewählt. Frauen, die abtreiben wollten, drohte in Irland bis zu 14 Jahre Gefängnis. Nicht einmal bei Schwangerschaften in Folge von...

Die Regierungsbildung in Italien: Lega Nord und die Fünfsterne-Bewegung – zwei ungleiche Partner

Mit den Ergebnissen ihrer Koalitionsverhandlungen haben die beiden italienischen Parteien ganz Europa in Unruhe versetzt. Sie kündigen im Prinzip die Stabilitätskriterien des Euro auf und kündigen an, Italiens Schulden nur noch teilweise zurückzahlen zu wollen. Italien ist nach Deutschland und Frankreich die drittgrößte Volkswirtschaft Europas. Laut dem SPIEGEL beträgt der Wert italienischer...

„Trumps Botschaft, Irans Bombe – kann Europa den Krieg verhindern?“

Scheitert das Iranabkommen, wird eine militärische Auseinandersetzung zwischen Israel und Iran sehr wahrscheinlich. Israel würde eine Atombombe im Iran nicht dulden. Peter Altmaier, unser Wirtschaftsminister wurde gefragt, ob die deutsche Bundesregierung in diesem Fall Israel – zur Not auch militärisch – unterstützen würde. Seine Antwort: „Ich weiß nicht, wie der deutsche...

Erklärung 2018 – Schon mal gehört?

Schon mal was von der “Erklärung 2018” gehört? Es handelt sich hier um eine Petition, die zusammengefasst konsequentes Umdenken und Umlenken in der Migrationspolitik fordert. Von der bekannten Publizistin Vera Lengsfeld ins Leben gerufen, wurde die Petition bis zur Übergabe am letzten Mittwoch an den deutschen Bundestag von mehr als 165.000 Menschen unterschrieben. Es handelt sich somit um eine...

Gehört die „schwarze Null“ zu Deutschland?

Ich mag Wolfgang Schäuble. Er ist so schön schwäbisch. Er spricht schwäbisch – sogar wenn er mit den Griechen englisch spricht („Jetzt isch over“). Und er haushaltet schwäbisch. Er hat uns Deutschen als Finanzminister mehrere Jahre in Folge die „schwarze Null“, also einen ausgeglichenen Bundeshaushalt, beschert. Das hat sonst kein europäischer Staat geschafft. Auf unseren soliden Umgang mit Geld...

KINDERKOMMAZUKUNFT Was tun für die Zukunft unserer Kinder ?!

INHALTE

Dag

Jante

Kategorien

Neueste Beiträge

Folge uns