KINDERKOMMAZUKUNFT Was tun für die Zukunft unserer Kinder ?!

CategoryWeitere Themen

Chemnitz. Besonnenheit ist gefragt.

Über 60 000 Menschen haben das Konzert gegen rechte Gewalt in Chemnitz besucht. Ich finde das grundsätzlich super. Sich gegen Gewalt – egal ob rechte, linke oder unpolitische Gewalt – zu positionieren, ist richtig und wichtig und kann man gar nicht oft genug machen… Nur nicht gerade in Chemnitz. Seit Wochen ist Chemnitz Schaustätte für friedliche und gewaltsame Auseinandersetzungen zwischen...

Was meine Wanderung durch die Schweiz mit den Ernteausfällen der norddeutschen Landwirte zu tun hat

Vor ein paar Jahren bin ich im Sommer sechs Wochen mit meinem Hund und einem Zelt durch die Schweiz gewandert. Einmal von Westen nach Osten. Ich hab mir in diesen sechs Wochen genau zwei warme Mahlzeiten gegönnt. Ansonsten habe ich mich von Käse und Brot ernährt. Das hört sich jetzt vielleicht grauenhaft eintönig an. War es aber nicht. Es gab annähernd täglich einen anderen Käse, weil jede kleine...

Einsamkeit – ein Megatrend

Ich hatte letztes Jahr donnerstags in der großen Pause Pausenaufsicht. Es spielen, reden, streiten, lachen und rennen etwa 1000 Schüler auf dem Schulhof. Und inmitten dieses lauten, wilden Getümmels saß jedes Mal ein Mädchen auf einer der Sitzgelegenheiten und aß ihr Pausenbrot. Sie spielte, redete, stritt, lachte und rannte nicht. Sie saß da einfach nur alleine. Dieser Anblick hat mir jedes Mal...

Schreckgespenst Gentechnik, ein Urteil steht an.

Es gibt so ein paar Weisheiten, die für mich gesetzt sind: Bio – Toll! Gentechnik – Schlecht! Monsanto – Ganz ganz böse! Ich habe überhaupt keinen Plan von Biotechnologie, aber das weiß ich! Und das „wissen“ auch die meisten Deutschen, weswegen gentechnisch veränderte Lebensmittel keine Chance auf dem deutschen Markt haben – sie werden schlichtweg nicht gekauft...

Asylstreit – das Finale ?? Mal der Reihe nach.

Angela Merkel und Horst Seehofer haben sich mal wieder in den Haaren. Der Bundesinnenminister will Zurückweisungen von Flüchtlingen an deutschen Grenzen einführen. Die Kanzlerin will das nicht und stattdessen eine „europäische Lösung“. Entschlossener denn je wollen beide ihre konträren Positionen zur Asylpolitik durchsetzen. Wer denkt, das sei nur Säbelgerassel, der irrt. Dieses Mal ist die Lage...

Ich will nicht in die Schublade!

Nach meinem letzten Beitrag „Manchmal muss man geliebtes aufgeben – auch den Klimawandel?“ bekam ich einen besorgten Anruf von einem guten Freund. Mal abgesehen davon, dass er meine Zweifel nicht teile, mache er sich Sorgen um mich und meinen guten Ruf. Da sowohl dieser Beitrag zum Klimawandel als auch andere Beiträge in unserem Blog Meinungen vertreten würden, die zu nah an den Positionen von...

Was machen wir morgen?

„Was machen wir [und unsere Kinder] morgen?“ 1 Diesen Titel trägt ein Artikel der Zeit. Seit der Mensch existiert, versucht er sich die Arbeit durch Rationalisierung und den Einsatz von Maschinen zu erleichtern. Ein Beispiel: die Erfindung des Pfluges. Das Pflügen eines Ackers mit Hilfe von Pferden oder Rindviechern hat dazu geführt, dass die Fläche, die der Mensch mit gleichem Zeitaufwand...

Manchmal muss man Geliebtes aufgeben – auch den Klimawandel?

In dem Dörfchen, in dem wir unsere Kindheit verbracht haben, gibt es die sogenannte Dorffasnet. Das ist ein Faschingsumzug an dem neben den traditionellen Masken auch sogenannte Ulkgruppen teilnehmen. Von manchen dieser Ulkgruppen wird der Umzug auch als Gelegenheit genutzt, politische oder gesellschaftliche Themen aufzugreifen. Genau das haben unsere Eltern wiederholt getan und wir Kinder...

Italien Teil 2: Was passiert wenn?

Was passiert, wenn die neue Regierung aus Lega Nord und der Fünf-Sterne-Bewegung tatsächlich ihre Vorhaben umsetzen? Droht dann eine Finanzkrise deutlich schlimmeren Ausmaßes als 2008? Viele verschiedene Autoren haben in den letzten Tagen ein solches Szenario beschrieben. Zum Beispiel Autoren der Süddeutschen…

KINDERKOMMAZUKUNFT Was tun für die Zukunft unserer Kinder ?!

INHALTE

Dag

Jante

Kategorien

Neueste Beiträge

Folge uns